Ostseestrand

Ostseestrand

246 140 ch Strandkind
Bis zu 80 m breit ist der weiße feine „Eieruhrensand“ in Karlshagen - jede Menge Platz für Kleckerburgenbauer, Badenixen und Sonnenanbeter. Wärmere Wassertemperaturen als anderswo an der Ostsee gibt es hier auch, da das flache Wasser auf den ersten 100 Metern durch die Sonne gut vorgewärmt wird. Das freut alle Wasserratten und besonders Kinder genießen ein sicheres Badevergnügen unter den wachsamen Augen der Rettungsschwimmer.
Strandplan

strandplanAuf insgesamt 1200 m bewachtem Badestrand sind spezielle Abschnitte sowohl als Hunde- wie auch als Sportstrand vorgesehen. Barrierefrei sind der Hauptzugang 10 N und der Zugang am Wirtschaftsweg 10 L.
Klicken Sie auf die Lupe, um den Strandplan des Ostseebades Karlshagen in Vergrößerung anzuschauen, oder gehen Sie auf Download, um ihn als PDF herunterzuladen.

Wasserqualität

blaue flaggeDas Ostseewasser, in dem sich Badenixen und Bootsfahrer in Karlshagen tummeln, hat eine "1-A-Qualität" - deutlich erkennbar an der "Blauen Flagge". Die „Blaue Flagge“ als Symbol für eine ausgezeichnete Badewasserqualität sowie herausragendes Umweltmanagement und gute Sanitär- und Sicherheitsstandards im Hafen- und Badestellenbereich weht dreimal im Ostseebad Karlshagen. 2005 wurde sie das erste Mal für den Hauptstrand Karlshagen vergeben, 2008 erstmalig an den Yachthafen und 2012 an den Badebereich im Dünencamp Karlshagen. Die Ergebnisse der regelmäßigen Untersuchungen zur Badewasserqualität sind aktuell in den Schaukästen einsehbar.

Sonnenscheindauer

aboutpixel.de  Sonnenbaden Joachim WiegersIm langjährigen Durchschnitt stellte der deutsche Wetterdienst für Usedom eine Sonnenscheindauer von 1.906 Stunden fest, das ist einsame Spitze im deutschlandweiten Vergleich. Aus geographischer Sicht liegt dieser Wettervorteil in der recht trockenen Luft im Osten Deutschlands begründet. Die vom Atlantik übers Festland ziehende feuchte Seeluft regnet sich auf dem Weg in den Osten ab und kommt über Usedom bereits als trockene Landluft an. Diese weist einen geringen Feuchtigkeitsgehalt auf, der mit einer schwächeren Wolkenbildung und viel mehr Sonne als in anderen Teilen Deutschlands einhergeht. Die guten Witterungsbedingungen sorgen ganzjährig für ein mildes Reizklima.

Zum aktuellen Wetter in Karlshagen

FKK-Strand

FKK aboutpixel.de  Entspannen an der Ostsee helge JohnAnhänger der Freikörperkultur können Sonne und Meer im Ostseebad Karlshagen sowohl entlang des Strandes vor dem Dünencamp als auch am Strandabschnitt links vom Aufgang "Naturschutzzentrum" genießen. Die betreffenden Strandaufgänge 10 G und 10 P sind jeweils als FKK-Strände gekennzeichnet. Die genaue Lage der Strandabschnitte können Sie unserem Strandplan entnehmen.

Hundestrand

HundestrandDer Hund darf in Karlshagen mit an den Strand: Er hat dort sogar sein eigenes Revier - den Hundestrand. Dieser ist zwischen den Strandabschnitten 10 L und 10 K deutlich für Hundefreunde und ihre vierbeinigen Begleiter gekennzeichnet. Um allen Gästen im Ostseebad Karlshagen einen angenehmen Aufenthalt in sauberer und gepflegter Atmosphäre zu ermöglichen, bitten wir allzeit um gegenseitige Rücksichtnahme und verantwortungsbewusste Hundehaltung.

Hinweise zur Hundehaltung

Strandkorbvermietung

StrandkoerbeStrandkorbvermietung Holtz
Standort: Strandaufgang 10 M
Tel 038371 21985 · Mobil 0175 5221985

Strandkorbvermietung Kargoll
Standorte: Hauptstrandzugang 10 N, Strandzugänge 10 O und 10 M
Tel 038371 20400

WLAN am Strand

Wlan am StrandStatt auf Brettern über die Ostseewellen zu reiten, können Sie auch kostenlos per WLAN durchs Internet am Strand von Karlshagen surfen. Auf dem Strandvorplatz des Ostseebades, an der Konzertmuschel sowie am bewachten Badestrand öffnet sich die Online-Welt für Sie.

Und so geht`s: WLAN-Netz „Touristinfo.OPENSPOT.net“ auswählen, verbinden und direkt lossurfen.

Promenade

PromenadeDie Promenade des Ostseebades Karlshagen führt von der Ostseestraße, Sitz der Dünenresidenz über 1,3 km bis hinunter zum Karlshagener Wirtschaftweg am Strandaufgang 10 L. Von dort aus geht sie über in Karlchens Allee, die als Hauptweg durch das Dünencamp führt. Parallel zur Promenade verläuft die Zeltplatzstraße. Ihre Verlängerung führt als Rad- und Wanderweg in Richtung Trassenheide und Zinnowitz.

Strandvorplatz

Strandvorplatz Die liegende Strandschönheit – die "Strandjungfrau" – im Zentrum des Strandvorplatzes empfängt Sie beim Betreten des Strandvorplatzes. Um sie herum vereint sich insbesondere in den Sommermonaten das bunte Strandleben, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm für Groß und Klein auf der Konzertmuschel sowie sich sonnende Spaziergänger, spielende Kinder und Eis essende Familien. Zu Ostern, Pfingsten, zum Seebadfest, zum Usedomer Drachenfestival und natürlich an Silvester gibt es hier einen kleinen Markt und natürlich jede Menge Programm.

Sicherheit

 WasserwachtDie Insel Usedom ist eine 445 Quadratkilometer große Insel, die von drei wesentlichen Gewässern umgeben ist. Karlshagen liegt im nordöstlichen Teil der Insel und wird vom Peenestrom, dem Greifswalder Bodden und der Ostsee umspült. Alle Gewässer haben eine gute Badewasserqualität. Gefährliche Fischarten oder giftige Meereslebewesen, die für den Menschen eine Gefahr darstellen, gibt es in dieser Region nicht. Wenn es beim Baden mal unter den Fußsohlen krabbelt, dann ist es nur eine kleine Flunder, die am Meeresgrund geschlafen hat und sich zu retten versucht. Am Badestrand werden Gefahren für den Badebetrieb durch Flaggensignale auf den Rettungstürmen angezeigt. Bitte erklären Sie auch Ihren Kindern die Bedeutung der einzelnen Warnsignale.
Besonders Kinder genießen ein sicheres Badevergnügen an dem 1200 m langen von Mitte Mai bis Mitte September durch Rettungsschwimmer überwachten Strand. Die Wassertiefe der Ostsee liegt im Schwimmbereich zwischen 0,6 m und 7,0 m. WasserwachtflaggeIn diesem Bereich dürfen keine motorgetriebenen Wasserfahrzeuge verkehren. Ein leicht abfallender Seegrund am nordöstlichen Badestrand der Insel macht das Baden für Kinder hier sicherer. Hinter flachen Sandbänken, meistens drei an der Zahl, geht es dann ins tiefe Wasser. Sandbänke verändern ständig ihre Position (strömungsbedingtes Wandern). Der Salzgehalt der Ostsee ist gering und entspricht dem einer menschlichen Träne. Tauchen mit offenen Augen ist also kein Problem.
Bitte beachten Sie und erklären Sie Ihren Kindern die Baderegeln für ein ungetrübtes Badevergnügen.

Bernstein

BernsteinBernstein ist „nur“ ein fossiles Harz, das jedoch als "Gold des Meeres" untrennbar zur Ostsee und in die Herzen der Gäste gehört. Bitte achten Sie beim Sammeln von Bernstein unbedingt auf die mögliche Verwechslungsgefahr mit Phosphor. Auch Usedom ist nicht von den Folgen des 2. Weltkrieges verschont geblieben, wodurch Munition durch Bombenangriffe in die Ostsee gelangte. Unter bestimmten Umständen können trotz regelmäßiger Strandreinigung Phosphorreste am Strand landen. Phosphor kann sich schon ab ca. 20 Grad selbst entzünden (auch im Winter bei direkter Sonneneinstrahlung). Wenn Sie Bernstein sammeln, benutzen Sie deshalb unbedingt ein Metallbehältnis und bewahren Sie ihre Fundstücke nie in der Kleidung am Körper auf. Im Naturschutzzentrum direkt an der Strandpromenade lässt sich viel Wissenswertes über Bernstein erfahren. Weiterhin starten von hier aus Bernsteinwanderungen am Strand. Thomas Reich geht mit den Teilnehmern auf die Suche und gibt nebenbei viel Wissenswertes über das beliebteste Souvenir der Ostsee preis. Die genauen Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

18 Kommentare

  • Kommentar-Link solveig Bttcher Montag, 01 Oktober 2018 17:39 gepostet von solveig Bttcher

    hallo Verwaltung ,

    wir sind eigentlich sehr gerne in Ihren Ort und am Strand. Doch was uns heute passiert ist, steht in keinem Verhältnis. Wir haben die Kurtaxe vorschriftmäßig gelöst ( so glaubten wir jedenfalls ). Der Standcherif ein fauchender älterer Mann bat uns um die Vorlage der Belege. Wir zeigte Ihnen die Belege und er stellte in einem unmöglichen Ton fest , das wir die Ermäßigungskurtaxe nicht korrekt bezahlt haben. Mein Mann ist 50 % Schwerbeschädigt und wir sind von einer Ermäßgten Kurtaxe mit 0,50 € ausgegangen. leider konnte man am Automat die Angaben am Bildschirm nicht richtig lesen und eine Broschüre zum erlesen der Tarife hatten wir nicht. Wir sollten sofort den Differenzbetrag nachlösen.Der Strandcherif folgt uns sogar bis auf die Standpromenade und bedrängte uns erneut die Differenz zu lösen. So mussten wir also voll bezahlen. Wir fühlten uns sehr bedrängt von dem unhöflichen Strandcherif , der sich wie gesagt auch im Ton sehr vergriffen hatte.

    Wenn man solche Leute vor Ort hinstellt ,muss man sich nicht wundern , wenn die Gäste fernbleiben.
    Ansonsten ist es aber eine gute Sache und wir sind die letzten , die nicht für Leistungen bezahlen wollen.

    Aber der Ton macht die Musik.

    Wir würden uns wünschen , das man doch auf die Gäste ( wie wir ) höflicher drauf eingeht und nett auf die Situation hinweist.

  • Kommentar-Link Team Touristinfo Freitag, 14 September 2018 08:44 gepostet von Team Touristinfo

    Liebe "Urlauberin", in Karlshagen gibt es durchaus viele vernünftige und äußerst umgängliche Hundehalter, die sich an die bestehenden Regeln halten. An dieser Stelle ein DANKE an genau diese: Sie sind uns HERZLICH WILLKOMMEN.
    Leider sind nicht alle Gäste/ Einheimische davon zu überzeugen, sich an die im Grunde doch wenigen Regeln (Leinenzwang, Nutzung des Hundestrandes in der Hauptsaison etc.) zu halten. Wir sind stets bemüht auf allen verfügbaren Kanälen immer wieder auf diese Regeln hinzuweisen. Besonders unsere Strandvogte vor Ort, die derzeit täglich -jedoch nur stundenweise- für uns im Dienst sind, haben einen Blick auf unvernünftige Hundehalter. Im Sinne eines harmonischen Aufenthaltes für alle bitten wir auch an dieser Stelle nochmals um gegenseitige Rücksichtnahme und eindringlich um die Einhaltung der Hinweise zum Urlaub mit Hund bei uns in Karlshagen (https://www.karlshagen.de/images/user-img/PDF/Hinweise%20Hundehaltung.jpg). Sonnige Grüße aus Karlshagen

  • Kommentar-Link Urlauberin Mittwoch, 12 September 2018 16:02 gepostet von Urlauberin

    Der Leinenzwang für Hunde interessiert nicht mal die Hälfte aller Hundehalter. Ebensowenig der Abschnitt Hundestrand. Hundebesitzer sind generell am kompletten Strand unterwegs, und eben leider meist nicht mit nicht angeleintem Hund.
    Lieber Strandvoigt, schauen Sie mal genauer hin (auch ausserhalb der Saison).

Schreibe einen Kommentar

Bitte schreiben Sie hier ausschließlich nur Kommentare. Für Buchungsanfragen nutzen Sie bitte die vorhandenen Formulare, zu finden im Menü unter Kontakt.

Kontakte

Schnellbuchung

Ihre Unterkunft direkt online buchen

Direkt anrufen

Touristinformation Tel. 038371 55490
Campingplatz Tel. 038371 20291

Social Media

Direkt auf unsere facebook-Seite
bannerfb q

Google Translator

dedanlenfritnoplessv

Im schönen Norden zu Hause

Neue Beiträge

Wetter

Karlshagen

Heute Morgen
6°C 10°C
Luftdruck: 1041 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: S
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 19 km/h

Kontakt

  • Touristinformation
    Eigenbetrieb "Tourismus und Wirtschaft"

    Hauptstraße 4 | 17449 Ostseebad Karlshagen
  • Tel 038371 55490
  • Fax 038371 554920
  • GPS 54.116546, 13.830298


  • Campingplatz Dünencamp
    Zeltplatzstraße | 17449 Ostseebad Karlshagen
  • Tel 038371 20291
  • Fax 038371 20310
  • GPS N 54°7'15.6'' E 13°50'29''