2. Usedomer Drachenfestival

5. Usedomer Drachenfestival & XXL Feuerwerk

In der Luft, im Sand, auf der Bühne – das Usedomer Drachenfestival geht mit einem drachenstarken Programm in die 5. Runde. Das Finale des XXL-Feuerwerks am 3. Oktober um 20.40 Uhr ist ein weiteres "knallbuntes" ergänzendes Highlight gleich nach dem Drachenfestival in Karlshagen. Kuriose, kleine, riesige, selbstgebastelte und professionelle Großdrachen werden den Ostseehimmel an beiden Festivaltagen in ein buntes Farbenmeer tauchen. Dazu gibt es Livemusik, Kinderanimation, Impressionen aus Peter Maffays Musical "Tabaluga" und jede Menge Möglichkeiten zum Mitmachen. Wieder mit dabei: Der mit 15 m Länge, 10 m Breite, 9 m Höhe und über 30 m Kletter- und Rutschfläche der größte aufblasbare Drachen der Welt. Die Mutigen unter den Kids, werden es lieben, ihm auf dem Strandvorplatz "seinen Buckel" herunterzurutschen.

In Karlshagen sind am 1./2. Oktober die Drachen los ...

... und das Finale des XXL-Usedomer Strandfeuerwerk steigt zusätzlich am 3. Oktober um 20.40 Uhr im Ostseebad

246-140-ch Drachenfestival Tablauga„Echte Drachen“ werden an diesem Oktoberwochenende beim 5. Usedomer Drachenfestival in Karlshagen des öfteren unterwegs sein: So können kleine und große Entdecker mit dem kleinen neugierigen Drachen Tabaluga zu einer musikalischen Tour durchstarten. Für Augen und Ohren an beiden Tagen dabei: Ausschnitte aus Peter Maffays Musical "Tabaluga", mit dem Original Drachendarsteller aus dem Rockmärchen und dem von Peter Maffay anerkannten Starimitator Nr. 1.

246-140-ch-Drachenfestival EiViele Überraschungen warten am Samstag von 15 bis 20.30 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16.30 Uhr am Strand und auf dem Strandvorplatz auf die Drachenfestivalgäste. So kann man sich auf eine echte Drachenbegegnung und Zähmung der besonderen Art freuen, leckere Drachensuppe und Drachenzähne kosten, das Ei des Drachens aus einem Labyrinth retten, zum gruseligen oder niedlichen Drachen geschminkt werden und natürlich… Drachen steigen lassen. 

246-140-ch-Drachenfestival Tabaluga2Wer keinen Himmelsgleiter oder Windvogel dabei hat, bastelt ihn einfach vor Ort oder baut ein feuerspeiendes Exemplar im Strandsand. Die schönsten Drachen der Lüfte und im Sand werden am Sonntag mit dem „Draki“, dem Usedomer Drachen-Oskar, prämiert. Zusätzlich gibt es jede Menge tolle Preise wie z.B. einen Familienkurzurlaub in einer Ferienwohnung, Gutscheine z.B. für den einen XXL-Strandkorb, Eintrittskarten für die ganze Familie für Highlights auf der ganzen Insel zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

246-140-ch-Drachenfestival-BallonZum krönenden Abschluss wartet am Sonntag noch ein weiterer optischer Genuss auf die Gäste: Um 16.15 Uhr starten erneut 1.000 Helium-Ballons ausgestattet mit Postkarten in den Himmel. Sendet ein Finder die Karte "aus der Ferne" zurück auf die Insel, winkt für den Absender der am weitesten entfernten zurück gesandten Postkarte ein toller Gewinn: ein Familienkurzurlaub in Karlshagen. Im Gegensatz zum Vorjahr stand der Wind 2015 auf „Nordwest“ und trug die Ballons über die Ostsee gen Ausland in Richtung Polen. Von diesem Flugweg erreichten den Eigenbetrieb in Karlshagen zögerlich insgesamt 10 Karten. Die weitesten unter Ihnen hatten es über 100 km entfernt nach Kolberg, Dygowo und Blatogard geschafft. Die Gewinnerkarte jedoch flog dreimal so weit und stammt aus Rumia, das sich 300 km Luftlinie von Karlshagen im Inselnorden an der polnischen Ostseeküste entfernt befindet. Die Gewinnerin Jette Braun aus Plötzkau in Sachsen-Anhalt, die die Karte in Karlshagen beim 4. Usedomer Drachenfestival auf den Weg gebracht haben, kann sich nun auf einen Familienkurzurlaub im Ostseebad auf Müllers Hof freuen. Unter allen Absendern wird zusätzlich ein Karlshagen-Überraschungspaket verlost.

 

 


Das drachenstarke Programm - Rückblick 2015

Samstag – 4. Usedomer Drachenfestival und Usedomer XXL-Strandfeuerwerk

o  15.00 bis 15.30 Begrüßung und Eröffnung des 4. Usedomer Drachenfestivals durch die zwei Kurdirektorinnen des Ostseebades mit einem musikalisch-literarisch bunten Herbst- & Drachenprogramm der Grundschule Karlshagen auf der Konzertmuschel
o  15.00 bis 17.00 Augen auf! Bestaunt die Vorratskammer des Drachen (Mäuseburg) in der Drachenburg
o  15.00 bis 18.00 Freies Drachenfliegen und professionelle Vorführungen mit Erklärungen vom „Profi“ direkt am Strand (abhängig von Wetterlage)
o  15.00 bis 18.00 Rutscht dem größten aufblasbaren Drachen der Welt den Buckel runter (Strandvorplatz)
o  15.00 bis 18.00 Die Mittelalterliche Drachenburg am Strand öffnet ihre Mitmachtore (u.a. Armbrustschießen, Rettet das Ei des Drachen, Foto mit einem Drachen)
o  15.00 bis 18.00 „Mini-Drachenbasteln“ und Malen in der Drachenburg
o  15.00 bis 18.00 Bastelt einen „Flugdrachen“ für die Lüfte auf dem Strandvorplatz
o  15.00 bis 18.00 Drachengesichter schminken in der Drachenburg
o  16.00 Musikalische Impressionen aus dem Musical Tabaluga von Peter Maffay auf der Konzertmuschel246-140-ch-Draki 
o  16.30 Unterhaltung mit den "Drachenseppels" im Festzelt
o  16.45 Gruselig schöne Drachen - und Rittergeschichten in der Drachenburg
o  17.30 Musikalische Impressionen aus dem Musical Tabaluga von Peter Maffay auf der Konzertmuschel
o  18.00 Unterhaltung mit den "Drachenseppels" im Festzelt
o  18.30 Gemütliche Herbstliederzeit am “Scheiterhaufen“ des Drachens (Strand) begleitet vom Schifferklavier
o  18.40 Minidisko für Drachenzwerge mit Karlchen und dem Team "Kids für Kids" vor der Konzertmuschel
o  19.00 Laternenumzug (Treff an der Konzertmuschel) zum "Scheiterhaufen" des Drachens am Strand
o  19.00 Unterhaltung mit den "Drachenseppels" auf der Konzertmuschel
o  ab 20.15 bis 23.00 „Die mit den Drachen tanzen“: Schwof und DJ-Party zum Drachenfestival im Festzelt

830-200-ch-Drachenfestival

Sonntag – 4. Usedomer Drachenfestival

o  11.00 Start des 2. Festivaltages mit den „Drachenseppels“ auf der Konzertmuschel
o  11.00 bis 15.00 Bastelt einen „Flugdrachen“ für die Lüfte auf dem Strandvorplatz
o  11.00 bis 16.00 Rutscht dem größten aufblasbaren Drachen der Welt den Buckel runter (Strandvorplatz)
o  11.00 bis 16.00 Freies Drachenfliegen und professionelle Vorführungen mit Erklärungen vom „Profi“ direkt am Strand (abhängig von Wetterlage)
o  11.00 bis 16.00 Paula Prints Hüpfburg für Kids (am Strand) - zur Verfügung gestellt vom Medienpartner Ostseezeitung
o  11.00 bis 16.00 Drachengesichter schminken in der Drachenburg
o  11.00 bis 16.00 Die Mittelalterliche Drachenburg am Strand öffnet ihre Mitmachtore (u.a. Armbrustschießen, Rettet das Ei des Drachen, Foto mit dem Drachen)
o  11.30 Musikalische Impressionen aus dem Musical Tabaluga von Peter Maffay in der Konzertmuschel
o  12.00 bis 12.45 Unterhaltung  mit den „Drachenseppels“ im Festzelt
o  12.00 bis 16.00 Anbringung der Weitflugkarten an die Heliumballons in der Drachenburg
o  13.00 Gruselig schöne Drachen - und Rittergeschichten in der Drachenburg
o  13.00 bis 14.00 Anmeldung für den Sandfigurenwettbewerb „Wer baut die schönste Drachensandfigur?“ (variable Bauzeit mit Naturmaterialien bis 15.00) Anmeldung: Karlshagenfahnen am Strand rechtsseitig
o 14.00 „Musikalische Impressionen aus dem Musical Tabaluga von Peter Maffay in der Konzertmuschel
o 14.15 bis 15.00 Unterhaltung  mit den „Drachenseppels“ im Festzelt
o  15.00 Zähmung eines riesigen, furchteinflößenden Drachens an der Drachenburg
o  15.30 Musikalische Impressionen aus dem Musical Tabaluga von Peter Maffay in der Konzertmuschel
o  16.00 Vergabe der Drakis, der Usedomer Drachenoskars, an die interessantesten Drachenkreationen in der Luft und im Sand auf der Konzertmuschel (Hinweis: Nur selbstgebastelte Drachen kommen in die Auswahl)
o  ca. 16.15 Uhr Abschlussfinale des 4. Usedomer Drachenfestivals mit dem Massenstart von 1.000 Heliumballons ausgestattet mit Weitflugkarten


246-140-ch-Drachenfestival allgDas Festival wird organisiert OZ LOGO - 200x32und veranstaltet durch den Eigenbetrieb „Tourismus und Wirtschaft“ Karlshagen in Kooperation mit der Meyn Entertainment GmbH und der OSTSEE-ZEITUNG als Medienpartner.“



 

 

4 Kommentare

  • Kommentar-Link Team Touristinfo Freitag, 25 Juli 2014 12:15 gepostet von Team Touristinfo

    Hallo Daniela, das ist schade. Im nächsten Jahr wird das 4. Usedomer Drachenfestival am 03. und 04. Oktober stattfinden. Evtl. lässt sich ein verlängertes Wochenende dafür einplanen?

  • Kommentar-Link daniela Donnerstag, 24 Juli 2014 16:57 gepostet von daniela

    Leider ist das Drachenfest immer ausserhalb der Oktober-Ferien hier bei uns in Niedersachsen,...., daher schwierig dran teilzunehmen...
    waere toll!!! viel spaß und ganz viel wind...

  • Kommentar-Link Andi Freitag, 20 September 2013 17:07 gepostet von Andi

    Ich wünsche mir für dieses Jahr, bessere Windbedingungen also wenn's geht NW oder Ost Wind . Die Windstärke war ja 2012 ok.
    Nur ablandigen Wind können wir mit dem hohen Küstenschutzwald nicht gebrauchen .Ich wünsche mir viele große und kleine Drache
    Ich drück die Daumen

    Lg Andi (Wuermchen) ;-)

  • Kommentar-Link Antje Montag, 02 September 2013 11:09 gepostet von Antje

    Ich war beim Drachenfestival 2012 dabei und wirklich begeistert. Meine Kids waren von dem Riesendrachen (wirklich RIESIG) überhaupt nicht mehr runter zu kriegen. Für mich waren Tabaluga und der Weitflugwettbewerb Highlights des Festivals. Wir versuchen dieses Jahr wieder dabei zu sein. Zum Glück ist es aus Greifswald nur ein "Drachensprung". Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Bitte schreiben Sie hier ausschließlich nur Kommentare. Für Buchungsanfragen nutzen Sie bitte die vorhandenen Formulare, zu finden im Menü unter Kontakt.

Unser Wetter in

Karlshagen


Aktuell
heiter
19.2 °C
heiter
Luftdruck: 1017.0 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: S
Geschwindigkeit: 14 km/h
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee

Bookmark uns

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousGoogle Bookmarks

Neue Beiträge

  • 1116-350-Tipp

Kontakt

  • Touristinformation
    Eigenbetrieb "Tourismus und Wirtschaft"

    Hauptstraße 4 - 17449 Ostseebad Karlshagen
  • Tel: 038371 55490
  • Fax: 038371 554920
  • GPS: 54.116546, 13.830298

  • Campingplatz
    Dünencamp
    Zeltplatzstraße - 17449 Ostseebad Karlshagen
  • Tel: 038371 20291
  • Fax: 038371 20310
  • GPS: N 54°7'15.6'' E 13°50'29''

Kommentare

Newsletter